|  
Unternehmen» weitere Meldungen

RKW investiert in neue Kapazitäten

17.12.2021 − 

Die RKW-Gruppe, Hersteller von Folien- und Kunststoffprodukten , weitet die Investitionen in nachhaltige Kunststofffolien aus.

Im Fokus steht dabei die Erweiterung der Produktionskapazitäten von Verpackungslösungen für Lebensmittel. Mit einem Betrag im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich will das Unternehmen sowohl einzelne Standorte durch neue Anlagen stärken als auch gezielt die Produktion im deutschen Werk Petersaurach mit einer neuen Neun-Schicht-Extrusionsanlage deutlich ausbauen.

Mitte 2022 soll die Anlage für MDO-Folien bereits unter Volllast produzieren können. Darüber hinaus wird am französischen Standort Standort Saint-Frères eine für 2023 geplante Fünf-Schicht-Extrusionsanlageinstalliert. 

Weitere Nachrichten lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Ampacet verdoppelt Kapazitäten

Mars Petcare setzt bei Nassfutterverpackungen auf Rohstoffe aus dem chemischen Recycling  − vor