|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Rotzinger Group kauft Syntegon Viersen

14.08.2020 − 

Der Schweizer Maschinenbauer Rotzinger AG, Kaiseraugst, wird den Syntegon Standort Viersen sowie ein Großteil des dortigen Produktportfolios übernehmen.

Wie der Anlagenbauer mitteilt, haben beide Unternehmen dafür eine Vereinbarung getroffen. Rotzinger erwirbt damit auch die Sortimente in den Bereichen Füll- und Verschliessmaschinen sowie Teile der Prozesstechnik für Riegel und Zuckersüßwaren. Von dem Verkauf ausgenommen sind laut dem Schweizer Unternehmen Prozessanlangen zur Herstellung von Geleeprodukten.

Der Verkauf steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Logoplaste prüft strategische Alternativen

Coca-Cola setzt in Spanien auf kartonbasierte Trägerlösung für Dosen  − vor