|  
Unternehmen» weitere Meldungen

SIG unterstützt Forschung an nachhaltigen Materialien

08.06.2020 − 

SIG Combibloc unterstützt im Rahmen einer gemeinsamen Initiative mit Nestlé, Logitech und weiteren Unternehmen die Forschung an Materialien, die Kunststoffe ersetzen und so Umweltprobleme lösen könnten.

Geforscht wird zu diesem Thema an der Eidgenössische Technische Hochschule in Lausanne, Schweiz. Über einen Zeitraum von 10 Jahren werden die Partner 5 Mio sfr zur Verfügung zu stellen. Mit dem Geld soll ein neuer Lehrstuhl für nachhaltige Materialforschung unterstützt werden.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Harald Rackel wird neuer COO der SSI Schäfer Gruppe

Blue Paper baut Kapazitäten für Wellpappenrohpapiere auf Recyclingbasis aus  − vor