|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Silgan prüft Schließung von sechs Werken für Metallverpackungen

05.02.2020 − 

Der US-amerikanische Verpackungskonzern Silgan Holdings Inc. plant Einschnitte im Geschäftsbereich Metallverpackungen.

Wie das Unternehmen anlässlich der Vorstellung seiner Jahresbilanz angekündigt hat, steht die Schließung von insgesamt sechs Werken über einen Zeitraum von drei Jahren auf dem Prüfstand.

Betroffen von den Schließungsplänen sei in erster Linie der US-amerikanische Markt, sagte das Unternehmen gegenüber Analysten.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

­

zurück − Schweiz: ÅR Packaging erwägt nach Übernahme Geschäft umzustrukturieren

Progroup: Neue Papierfabrik erhält EMAS-Zertifikat  − vor