|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Smurfit Kappa Nettingsdorf beginnt mit dem Bau des neuen Rückgewinnungskessels

10.10.2018 − 

Der Verpackungsanbieter Smurfit Kappa Group (SKG), Dublin/Irland, hat mit dem Umbau der Energieanlagen am Standort Nettingsdorf/Österreich begonnen.

Ende September fand der Spatenstich zur Neuerrichtung des Laugenverbrennungskessels statt. Die Maßnahme ist Teil des angekündigten Future Energy Plant Projekts. SKG hatte im vergangenen Jahr angekündigt, in den Bau eines neuen Kessels und einer Dampfturbine zu investieren (s. EUIWD VP 29/2017).

Mit Hilfe der Maßnahmen soll die Energieversorgung des Werks gesichert und optimiert sowie die Produktivität gesteigert werden. Das Projekt umfasst bis 2020 neben der Errichtung des Laugenverbennungskessels auch die Installation einer neuen Dampfturbine sowie diverse Erweiterungen und Anpassungen in vor- und nachgelagerten Anlagen.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten. Die Ausgabe 40 von EUWID Verpackung ist am 5. Oktober erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Greif nimmt neues Werk zur Herstellung von Stahlfässern in Betrieb

Pirlo plant Wachstum mit neuem Standort in Tirol  − vor