|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Tata Steel und thyssenkrupp geben Besetzung des Vorstands des geplanten Stahl-Joint-Ventures bekannt

18.12.2018 − 

Andreas Goss, derzeit Vorstandsvorsitzender des Stahlbereichs von thyssenkrupp, wird neuer CEO.

Demnach wird der künftige Vorstand aus Andreas Goss, Hans Fischer, Sandip Biswas und Premal Desai bestehen. Hans Fischer, bisher CEO von Tata Steel Europe, wird zum stellvertretenden CEO und zum Chief Technology Officer ernannt. Neuer CFO des Joint Ventures wird Sandip Biswas, derzeit Group Executive Vice President Finance bei Tata Steel Limited. Die Position des Chief Strategy Officer wird Premal Desai, bisher Finanzvorstand (CFO) von thyssenkrupp Steel Europe, übernehmen. Das geplante Unternehmen wird unter thyssenkrupp Tata Steel B.V. firmieren und seinen Hauptsitz in der Region Amsterdam haben.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten. Die Ausgabe 50 von EUWID Verpackung ist am 14. Dezember erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Capri Sun steigt in den Markt für Getränkedosen ein

Ball trennt sich von mehreren Werken in China  − vor