|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Tubex verkauft brasilianisches Werk für Aerosoldosen an Ball

19.03.2020 − 

Der Hersteller von Tuben und Aerosoldosen Tubex trennt sich von seinem brasilianischen Standort für Aerosoldosen aus Aluminium in Itupeva bei São Paulo.

Am 11. März hatten Tubex und der US-amerikanische Verpackungskonzern Ball eine Vereinbarung über den Verkauf des Werks an Ball für 80 Mio US$ unterzeichnet. Wie eine Sprecherin von Tubex auf Anfrage erklärte, habe man sich für den Verkauf an die Ball Corporation entschieden, da es sich um einen Käufer handle, der das brasilianische Werk und den Markt weiter entwickeln und ausbauen wird.

Tubex werde sich dagegen vollständig auf den europäischen Markt konzentrieren und das Europageschäft mit neuen Entwicklungen ausbauen und stärken.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Schütz nimmt neues IBC-Werk in Betrieb

Covid-19: Papier- und Kartonverpackungshersteller zwischen Produktionssicherung und Home Office  − vor