|  
Unternehmen» weitere Meldungen

United Caps errichtet Produktionsstätte in der Normandie

18.10.2018 − 

Der Hersteller von Kunststoffverschlüssen und -deckeln United Caps, Wiltz/Luxemburg, plant einen zusätzlichen Produktionsstandort in Frankreich. Wie das Unternehmen mitteilt, wird das Werk im Gewerbepark Valframbert von Alençon (Normandie) entstehen. Es soll die derzeit acht europäischen Werke sowie die beiden geplanten Erweiterungen in Großbritannien und in Malaysia ergänzen.

Wie es weiter heißt, verhandelt United Caps zurzeit mit dem Städteverbund Communauté Urbaine d’Alençon (CUA) und mit Orne Développement als der für die wirtschaftliche Entwicklung des Departements Orne verantwortlichen Agentur über den Kauf eines 25.000 qm großen Grundstücks, auf dem das Werk gebaut werden soll. Die erste Bauphase soll 4.000 qm umfassen.

Mit dem zweiten französischen Standort Alençon will United Caps den Kunden Zugang zum gesamten Lösungsportfolio bieten. Auch profitiere der Standort von der guten Erreichbarkeit des Forschungs- und Entwicklungszentrums in Messia im französischen Departement Jura.

 

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten. Die Ausgabe 41 von EUWID Verpackung ist am 12. Oktober erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.

 

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Pyroll übernimmt finnischen Papierverarbeiter Paperika

China: Edelmann übernimmt Standort von Elanders  − vor