|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Valmet liefert neue PM für AP-Packpapier an Hamburger

16.05.2018 − 

Die Inbetriebnahme ist für Mitte 2020 geplant.

Hamburger Rieger hat Valmet für die Lieferung und Installation seiner neue Wellpappenrohpapiermaschine ausgewählt, die im Werk Spremberg in Deutschland aufgestellt werden soll. Nach Angaben des Maschinenbauers wird die neue PM 2 ungestrichenen weißen und braunen Testliner sowie White-Top Testliner auf Altpapierbasis in den Grammagen 90-180 g/m² produzieren.

Die Kapazität wurde – auch von Hamburger selbst – auf 500.00 jato beziffert. Laut Valmet hat die Maschine eine Breite von 8,6 m und kann mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1.500 m/min laufen. Hamburger bezifferte die Investitionssumme in vorherigen Meldungen auf 370 Mio €.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.
Die Ausgabe 19 von EUWID Verpackung ist am 11. Mai erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Verpackung kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Standortentscheidung gefallen:Progroup baut neue Papierfabrik in Sandersdorf-Brehna

Bobst weiht Werk in China ein  − vor