|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Veltins geht 2022 und 2023 mit jeweils einer neuen Abfüllanlage für Bierflaschen an den Start

12.07.2021 − 

Die Brauerei C. & A. Veltins investiert rund 100 Mio € in ein neues Abfüllzentrum für Flaschenbier.

Die Summe ist Teil der vom Unternehmen im April 2019 angekündigten Investitionsoffensive über insgesamt 422 Mio € bis 2024. Wie Veltins im Rahmen seiner Halbjahresbilanz bekannt gegeben hat, befindet sich der Rohbau für das Abfüllzentrum bereits in Vollendung. Einem Unternehmenssprecher zufolge verlaufe alles nach Plan, sodass die erste Abfüllanlage mit einer Kapazität von 50.000 Flaschen/Stunde im kommenden Jahr anlaufen wird. Die zweite Abfüllanlage werde über eine Kapazität von 80.000 Flaschen/Stunde verfügen und soll 2023 an den Start gehen.

Den ausführlichen Bericht lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Südpack stellt Nachhaltigkeitsziele vor

Mars Wrigley: Kaugummi-Dosen in Deutschland künftig mit 30 % Anteil an rPET  − vor