|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Verpackungen auf Pilzbasis: Britische MMC plant Werk in Deutschland

19.03.2021 − 

Das britische Start-up Unternehmen Magical Mushroom Company (MMC) plant die Expansion auf dem europäischen Markt mit Verpackungen auf Pilzbasis.

Die erste Fertigungsanlage mit einem Ausstoß von mehr als 1 Mio Einheiten/Jahr wurde bereits im August 2020 in Esher/Großbritannien in Betrieb genommen. Für 2021 ist die Eröffnung eines zweiten Werks in Großbritannien – und damit die Steigerung der Kapazität auf jährlich über 3 Mio Einheiten - geplant.

Weitere Werke in Bulgarien und Italien sollen für den EU-Markt mehr als 6 Mio Einheiten pro Jahr sicherstellen, die Eröffnung eines dritten Werks in Deutschland ist für 2022 geplant.

Bei den Verpackungen handelt es sich um ein Verbundmaterial aus  landwirtschaftlichen Nebenprodukten wie Hanf, Hopfen, Mais und Holz sowie Myzel, dem Geflecht aus Pilzhyphen. 

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Heimkompostierbare Kunststoffverpackungen: Mars und Danimer starten Zusammenarbeit

Constantia Flexibles trennt sich vom „Topper“-Geschäft  − vor