|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Vetropack kauft zwei Glaswerke in Moldawien

04.08.2020 − 

Die schweizerische Vetropack übernimmt die beiden unter einer Führung stehenden Glashersteller Glass Container Company und Glass Container Prim.

Der Sitz beider neuen Tochterunternehmen befindet sich in Chișinău. Die kumulierte jährliche Kapazität liegt bei rund 100.000 t Verpackungsglas für die Getränke- und Nahrungsmittelindustrie, die sowohl im wachsenden Inlandmarkt als auch im Exportmarkt abgesetzt werden.

Derzeit beschäftigt das moldawische Unternehmen rund 450 Mitarbeitende. Der Umsatz lag 2019 bei rund 40 Mio €.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

 

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Südpack: Anerkennung des chemischen Recyclings und der Massenbilanzierung zur Erfüllung der Recyclingquoten

Kombidosen: Sonoco kauft Can Packaging  − vor