|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Walki stärkt mit Übernahme von Plastiroll Geschäft mit nachhaltigen Produkten

29.05.2019 − 

Die Walki-Gruppe, Espoo, hat einen endgültigen Kaufvertrag zur Übernahme von Plastiroll Oy, Ylöjärvi, einem Hersteller von biologisch abbaubaren Folien und Beuteln, unterzeichnet.

Walki übernimmt das Unternehmen den Angaben zufolge ganzheitlich von dem finnischen Private Equity Unternehmen Sponsor Capital.  Angaben zu finanziellen Details machten die Partner nicht.  Walki will mit der Übernahme das eigene Angebot an nachhaltigen Verpackungsmaterialien, einschließlich kompostierbarer Beutel und Folien sowie recycelbarer, dispersionsbeschichteter Verpackungen auf Faserbasis deutlich erweitern, heißt es aus dem Unternehmen.

Den Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten. Die Ausgabe 21 von EUWID Verpackung ist am 24. Mai erschienen

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Stora Enso bestätigt Umbaupläne der PM 7 in Oulu auf Kraftliner, PM 6 wird geschlossen

Augros investiert in Kunststoffmetallisierung  − vor