|  

Weltweiter Markt für den Einsatz von Service- und Industrierobotern wächst

06.11.2018 − 

Der Umsatz mit Service-Robotern für den professionellen Einsatz stieg in 2017 um 39 % auf 6,6 Mrd US$. Dies geht aus Zahlen der International Federation of Robotics (IFR) hervor.

Die Gesamtzahl der verkauften Einheiten wuchs in diesem um 85 %. Am stärksten nachgefragt sind Logistiksysteme mit einem Anteil von 63 % der verkauften Einheiten und 36 % des Umsatzwertes professioneller Serviceroboter.

Der weltweite Absatz von Industrie-Robotern erreichte 2017 laut der International Federation of Robotics ebenfalls einen Rekord von 381.000 ausgelieferten Einheiten – plus 30 % im Vergleich zum Vorjahr. Damit stieg der Jahresabsatz von Industrie-Robotern in den letzten fünf Jahren um 114 % (2013-2017).

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten. Die Ausgabe 44 von EUWID Verpackung ist am 2. November erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.

 

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Deutsche Palettenindustrie steigert Produktion um 3,4 %

Noerpel plant Logistikzentrum und investiert in den Ausbau des Fuhrparks im Raum Ulm  − vor