|  

Papier Union nimmt nächste Woche neues Hauptlager in Betrieb

15.06.2018 − 

Der im Papier- aber auch Verpackungsbereich tätige Großhändler Papier Union, Hamburg, wird in der nächsten Woche ein neues Hauptlager am Standort Markt Schwaben bei München in Betrieb nehmen.

Es wird die Versorgung für Süddeutschland bündeln und soll das Zentrallager Hemer entlasten. Dies bestätigte Eckhard Bergmann, Leiter des Geschäftsbereichs Supply Chain bei der Papier Union, gegenüber dem EUWID.

Dafür wurde der Standort, an dem der Großhändler bislang ein Regionallager betrieb, in den vergangenen Monaten durch einen Anbau um rund 4.000 qm deutlich erweitert. Die Investitionskosten liegen laut Bergmann im mittleren einstelligen Millionenbereich.

 

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.
Die Ausgabe 23 von EUWID Verpackung ist am 7. Juni erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Verpackung kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Holzflachpaletten: Importe sinken deutlich

Co-Packer Budelpack investiert in polnischen Standort Olszowa  − vor