|  
Unternehmen» weitere Meldungen

ESG veröffentlicht überarbeiteten Leitfaden für Papierverpackungen mit Lebensmittelkontakt

29.06.2020 − 

Papiersäcke, die für den Transport und die Lagerung von Lebensmitteln eingesetzt werden, müssen im europäischen Raum unterschiedliche gesetzliche Vorgaben bezüglich Sicherheit und Hygiene erfüllen.

Um die Hersteller bei der  Übermittlung notwendiger Informationen zur Konformität bei Säcken mit Lebensmittelkontakt an die Lebensmittelhersteller zu unterstützen, hat die European Paper Sack Research Group (ESG) ihren Leitfaden für Papierverpackungen mit Lebensmittelkontakt nun aktualisiert. Die ESG ist ein Gemeinschaftsprojekt von EUROSAC und CEPI Eurokraft.

Um europäische Papiersackhersteller bei der Einhaltung der Vorgaben zu unterstützen, enthält der Leitfaden im Abschnitt „ESG/Key Seven Steps“ (ESG/ Sieben Schritte zur Konformität) konkrete Empfehlungen je nach Zusammensetzung des Sacks. Auf dieser Grundlage wird entschieden, ob Migrationsprüfungen für diese Stoffe erforderlich sind.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Cerea Partners übernimmt französische Groupe Axium

Serioplast: 77 Millionen Euro für den Bau neuer Werke  − vor