|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Voith baut Papiermaschine 5 von Papresa zur Produktion von Wellpappenrohpapieren um

08.04.2021 − 

Der südeuropäische Hersteller für Zeitungspapier Papresa hat Voith mit dem Umbau seiner PM 5 auf die Herstellung von Wellpappenrohpapieren beauftragt.

Der Anlauf des zeitlich ambitionierten Projekts soll im ersten Quartal 2022 erfolgen. Die Kapazität liege nach dem Umbau bei etwa 205.000 jato Testliner und Wellenstoff. Der Fokus liege auf leichtgewichtigen Papieren zwischen 65 und 140 g/m². Die PM 6 werde weiterhin Zeitungspapier produzieren.

"Diese Transformation ist unsere Antwort auf die rückläufige Nachfrage im Zeitungspapiermarkt und das stetige Wachstum des Verpackungspapiersektors, der dank des enormen Aufschwungs des E-Commerce mit 9-10 % pro Jahr wächst“, sagt Miguel Sánchez, Präsident und CEO von Papresa. 

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Crown verkauft europäisches Geschäft mit Weißblechverpackungen an KPS Capital Partners

Coca-Cola: Knetzgau ist bundesweiter Pilotstandort für die neuen 0,4 l Glas-Mehrweg-Flaschen  − vor