|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Progroup überschreitet erstmals die Umsatzmarke von einer Milliarde Euro

13.10.2021 − 

Die Progroup hat Anfang Oktober erstmals die Umsatzmarke von einer Milliarde € überschritten.

Zudem wurde das Vorjahresergebnis vor Ablauf des laufenden Geschäftsjahres 2021 erreicht. Die Entwicklung sei das Ergebnis der Investitions- und Wachstumspolitik, spiegele aber auch den Trend zu verstärktem Onlineshopping und nachhaltigen Verpackungen wider, heißt es aus dem Unternehmen.

„Bereits seit dem dritten Quartal 2020 ist die Nachfrage nach Wellpappe europaweit extrem hoch. 2021 hat sich diese Dynamik sogar noch verstärkt. Eine Entwicklung, die wir über alle Märkte hinweg beobachten“, sagt Jürgen Heindl, Gründer und Vorstandsvorsitzender von Progroup. Konsumenten fordern vehementer konsequent recyclingfähige Verpackungen. Somit gewinnen Verpackungen aus Wellpappe gegenüber anderen Produkten zusätzlich an Bedeutung, heißt es aus dem Unternehmen.

Den ausführlichen Bericht lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Deutschlands Industrie besorgt wegen Energiepreisschock

Mitsubishi erweitert Produktionskapazität für Polyesterfolien in Deutschland  − vor