EUWID-Notizen: BASF stellt Geschäfte in Russland und Belarus ein

Der Vorstand des Ludwigshafener Kunststoff- und Chemiekonzerns BASF zieht weitere Konsequenzen aus dem Krieg in der Ukraine und hat angekündigt, die Aktivitäten in Russland und Belarus einzustellen. Eine Ausnahme bilde das Geschäft zur Unterstützung der Nahrungsmittelproduktion, zumal der Krieg das ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -