Faerch benennt 4PET Recycling in Cirrec um

Die dänische Faerch Group, Hersteller von starren Lebensmittelverpackungen und integriert arbeitender Recycler, benennt seine Tochtergesellschaft 4PET Recycling in Cirrec um.

Der neue Name Cirrec, der aus "CIRcular RECycling" resultiere, soll das Engagement des Unternehmens für die Kreislaufführung von Lebensmittelverpackungen widerspiegeln.

Mit der eigenen Angaben zufolge weltweit ersten Tray-to-Tray-Recyclinganlage, die 2018 im niederländischen Duiven installiert wurde, hat Cirrecs Vorgängerunternehmen 4PET Recycling den Kreislauf für Lebensmittelschalen schließen können. Das Unternehmen ist in der Lage, Post-Consumer-PET-Becher, -Trays und -Schalen wieder zu Lebensmittelverpackungen zu recyceln. In der Anlage verarbeitet Cirrec 24.000 t gebrauchte PET-Behälter aus ganz Europa zu lebensmitteltauglichem Rezyklat.

Den ausführlichen Bericht und weitere Nachrichten lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen in Deutschland sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

 

- Anzeige -
- Anzeige -