Heinzel kauft Steyrermühl, plant Umbau auf Packpapiere

UPM hat eine Vereinbarung über den Verkauf von 100 % der Anteile an seiner österreichischen Tochtergesellschaft UPM Kymmene-Austria GmbH an die Heinzel Group unterzeichnet. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden. Sie umfasst den Standort UPM Steyrermühl mit etwa ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -