Huhtamaki trennt sich von russischen Werken

Der finnische Verpackungskonzern Huhtamaki Oyi hat sein Geschäft in Russland an Espetina Ltd. verkauft.

Die Transaktion umfasst, wie der Konzern mitteilt, vier Produktionsstätten in Russland, in denen 724 Mitarbeiter beschäftigt sind. Der Verkaufspreis beträgt 151 Mio €. Bei Espetina handelt es sich den Angaben zufolge um eine Holdinggesellschaft im Besitz von Alexander Govor und Iury Kushnerov. Der Verpackungshersteller hatte, wie berichtet, Mitte April die Absicht bekannt gegeben, sich von seinen Aktivitäten in Russland zu trennen.

Den ausführlichen Bericht und weitere Nachrichten lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen in Deutschland sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

- Anzeige -