Ineos investiert in neue Blasfolienanlage für die Entwicklung von recyclingfähigen Kunststofffolien

Der britische Kunststoffproduzent Ineos, London, investiert mehrere Millionen Euro in eine Blasfolienanlage. Die neue Kapazität soll 2023 im Brüsseler F&E-Labor des Unternehmens aufgestellt werden, wo der Konzern neue flexible Verpackungsprodukte aus Monomaterialien entwickeln will.

Erworben wurde eine In...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

- Anzeige -