Kaufland bietet wiederverwendbare Eierbox an

Die Neckarsulmer Supermarktkette Kaufland bietet nach eigenen Angaben als erster Lebensmittelhändler eine wiederverwendbare Eierbox aus 100 % PP und dazu lose Eier in Bio-Qualität an. Die Box ist zunächst in über 280 Filialen erhältlich. Kunden könnten bei ihrem Einkauf die gewünschte Menge an Eiern in den Behälter legen. Zuhause könne die Box in der Spülmaschine gereinigt und beim nächsten Einkauf wiederverwendet werden.

Bisher nähmen die Kunden das neue Angebot an wiederverwendbaren Boxen und losen Bio-Eiern sehr gerne an, teilte eine Unternehmenssprecherin auf Anfrage mit. Da diese Produkte allerdings noch nicht lange im Sortiment geführt würden, könne man noch keine Einschätzung über die tatsächliche jährliche Materialeinsparung treffen.

Der Einzelhändler testet zudem seit Sommer 2021 in einigen Städten Unverpackt-Stationen, an denen sich Kunden rund 40 Grundnahrungsmittel wie Reis, Nudeln, Bulgur und Quinoa, aber auch Trockenfrüchte oder Müsli in Bio-Qualität abfüllen können.

Den ausführlichen Bericht und weitere Nachrichten lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen in Deutschland sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

- Anzeige -