Mondi erwägt den Bau einer neuen Kraftpapiermaschine in Štětí

Der internationale Papier- und Verpackungskonzern Mondi, Wien und London, erwägt den Bau einer weiteren Papiermaschine am tschechischen Standort Štětí. Nach Angaben von Mondi soll die neue Anlage 200.000 jato Kraftpapiere produzieren. Mondi beziffert die Gesamtinvestition auf 350 Mio €. Eine Investitionsentscheidung...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -