Mondi Frantschach modernisiert Zellstoffproduktion

Mondi, Wien und London, investiert an seinem österreichischen Standort Frantschach 20 Mio € in eine nachhaltigere Zellstoffproduktion. Durch die Modernisierung und Erweiterung der Eindampfanlage soll die Menge der ausgekoppelten Wärme erhöht und der Bedarf an Dampf reduziert werden. Außerdem wird der chemische ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -