Mondi unterstützt UN-Abkommen gegen globale Plastikverschmutzung

Der Papier- und Verpackungskonzern Mondi, Wien/Österreich, unterstützt den Aufruf der Umweltversammlung der Vereinten Nationen (UN) nach einem internationalen, rechtlich verbindlichen Abkommen, das sich die weltweite Beendigung von Plastikverschmutzung als Ziel gesetzt hat. Die UN hatten bereits im April dieses Jahr...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -