Nach Stopp des Projekts setzt Heinz-Glas die Planung und den Bau der Glaswanne in Piesau fort

Ursprünglich sollte bei dem Glashersteller Heinz-Glas am Standort Piesau im April die Reparatur der vorhandenen gasbefeuerten Wanne stattfinden. Geplant waren verschiedenen Erweiterungen in Millionenhöhe. Aufgrund der explodierenden Kosten für Energie war das Vorhaben Ende Januar gestoppt worden. Zum Zeitpunkt der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -