Österreich: dm sammelt in einem Pilotprojekt gebrauchte Kosmetikverpackungen aus Kunststoff ein

Die deutsche Drogeriemarktkette dm, Karlsruhe, will über ihr österreichische Tochter Kunststoffverpackungen aus den Bereichen Kosmetik und Reinigung einsammeln. Dafür sollen im Eingangsbereich der einzelnen Filialen entsprechende Rückgabemöglichkeiten aufgestellt werden. Die Rezyklate aus den gebrauchten ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -