Paccor unterbricht Geschäftsbeziehungen mit Russland und Belarus

Der Düsseldorfer Verpackungshersteller Paccor unterbricht aufgrund des Ukraine-Kriegs alle Geschäftsbeziehungen mit russischen und belarusischen Kunden und Zulieferern.

Nach eigener Aussage ist das Unternehmen zwar in Russland und Belarus tätig, unterhält dort aber keine Niederlassungen. Im ukrainischen Kiew hingegen betreibt Paccor eine Vertriebsniederlassung.

Den ausführlichen Bericht und weitere Nachrichten lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen in Deutschland sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -