PAWI Group firmiert nach Übernahme in Polen um und stellt sich personell neu auf

Die Schweizer PAWI Group AG, ein Verpackungshersteller mit Sitz in Winterthur, firmiert im Zuge der jüngsten Übernahme des polnischen Faltschachtelherstellers Printmax in Warschau um.

Dafür ändert die PAWI Group die Namen der drei Tochtergesellschaften, heißt es Ende November aus dem Unternehmen. Künftig firmiert der Hauptsitz der Gruppe unter PAWI Packaging Schweiz GmbH, während der deutsche Standort in Singen PAWI Packaging Deutschland GmbH heißen wird. Die polnische Niederlassung in Warschau, die PAWI im zurückliegenden Mai dieses Jahres akquiriert hatte, wird in PAWI Packaging Poland Sp. z o.o umbenannt.

Darüber hinaus wird der Verpackungshersteller mit Wirkung ab 01. Januar 2024 die Führungsstruktur in Winterthur neu aufstellen. Der bisherige Geschäftsführer Andreas Keller werde sich künftig auf die strategische Entwicklung der Unternehmensgruppe fokussieren.

Den vollständigen Artikel und weitere Nachrichten lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen in Deutschland sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

- Anzeige -
- Anzeige -