PET-Hersteller Octal unter dem Dach von Alpek

Der mexikanische Petrochemie-Konzern Alpek hat Anfang Februar eine Vereinbarung für die Übernahme des gesamten Aktienpakets an der Octal Holding unterzeichnet.

Der Hersteller von PET-, Folien- und Tiefziehverpackungen soll von Alpek für rund 620 Mio US$ auf schuldenfreier Basis erworben werden. Octal gehört eigenen Angaben zufolge zu den weltweit größten Herstellern von PET-Folien und bedient Kunden in Nord- und Südamerika, im Nahen Osten und in Europa.

Mit der Akquisition verfolge Alpek das Ziel, den global steigenden PET-Bedarf zu decken und an eine logistisch vorteilhafte Position zu gelangen. Teil der Übernahme seien insgesamt vier Standorte im Oman, Saudi-Arabien und den USA.

Den vollständigen Artikel und weitere Nachrichten lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -