Prezero übernimmt mehrheitlich KBG-Gruppe: Schwarz-Tochter will sich mit 90 Prozent beteiligen

Die Prezero-Gruppe investiert weiter in das Recycling von Kunststoffabfällen. Dazu beteiligt sich das Unternehmen der Schwarz-Gruppe mit 90 % an der KBG-Gruppe, die an Standorten in Berlin, Hamburg, Hamm, Plettenberg in Nord­rhein-Westfalen sowie im brandenburgischen Werneuchen insgesamt rund 180 Mitarbeiter ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -