Prezero will in Porta Westfalica 120 Mio Euro investieren

Der Recyclingkonzern Prezero will am Standort Porta Westfalica bis zu 120 Mio € in neue Recyclinganlagen für Verpackungsabfälle der dualen Systeme investieren. Geplant sind eine neue Sortieranlage für Leichtverpackungen (LVP) sowie eine Kunststoffrecyclinganlage. Bislang betreibt die Recyclingtochter der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -