Pro-Gest: Nettogewinn bricht um 82 Prozent ein

Die italienische Verpackungs- und Tissuegruppe Pro-Gest, Istrana di Treviso, hat wie auch andere Unternehmen der Branche in diesem Jahr schmerzlich erfahren müssen, dass selbst stark gestiegene Umsätze kein Garant für höhere Gewinne sind. Die Gruppe setzte in den ersten neun Monaten des Jahres 497,6 Mio € um, ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -