Produktion bei Trivium in Erftstadt läuft größtenteils wieder

Das stark von der Unwetterkatastrophe im Sommer 2021 betroffene Werk des Metallverpackungskonzerns Trivium Packaging in Erftstadt läuft zu großen Teilen wieder.

Wie eine Unternehmenssprecherin auf Nachfrage mitteilte, schreitet der Wiederaufbau des Standorts gut voran und ein erheblicher Teil der Produktion ist zurück auf dem Stand vor der Überschwemmung. Als weltweit tätiger Hersteller von Metallverpackungen sei es Trivium Packaging trotz des Ausfalls in Erfstadt gelungen, die Produktion dank der Nutzung anderer europäischer Produktionsstätten aufrechtzuerhalten.

Der Metallverpackungshersteller hat seinen Sitz in den Niederlanden und betreibt weltweit mehr als 60 Werke, davon sechs in Deutschland. Die Produktion von Nahrungsmittel- und Aerosoldosen aus Weißblech in Erftstadt/NRW war im Juli letzten Jahres aufgrund der durch das Unwetter entstandenen Schäden gestoppt worden.

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -