Softdrinks, Bier, Spirituosen: Internationale Konzerne ziehen sich aus dem russischen Markt zurück

Als Konsequenz aus dem Ukraine-Krieg ziehen sich die größten Getränkekonzerne aus dem russischen Markt zurück. Nachdem Anfang März Coca-Cola einen kompletten Rückzug angekündigt hat, teilte PepsiCo mit, teilweise aussteigen zu wollen. Die Brauereikonzerne Heineken und Carlsberg haben sich nach Abschluss der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -