Timocom: Viele europäische Transporte konnten im zweiten Quartal nicht erfüllt werden

Im Zuge des Ukraine-Krieges setzten gestiegene Energiepreise sowie hohe Material- und Personalkosten der Wirtschaft in Europa auch im zweiten Quartal stark zu. Wie aus dem von Timocom, Erkrath, erhobenen Frachtbarometer für April, Mai und Juni hervorgeht, konnten zahlreiche Transporte durch den Fahrermangel und stil...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -