Verallia investiert kräftig in die beiden französischen Standorte Chalon und Cognac

Der französische Behälterglashersteller Verallia, Paris, plant, bis zum Jahr 2025 insgesamt 65 Mio € in die Modernisierung seines gruppenweit größten Standorts in Chalon sur Saône/Frankreich zu investieren. Von der Gesamtsumme sollen 60 Mio € dem Bau von drei neuen Wannen zufließen, welche die derzeit noch ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -