Verescence produziert künftig an allen Standorten Kosmetik- und Parfumflaschen mit PCR-Scherben

Der französische Hersteller von Glasverpackungen für die Parfum- und Kosmetikindustrie Verescence, Paris, will künftig an allen seinen Standorten Scherben in der Glasherstellung verwenden und Rohstoffe ersetzen. Das Unternehmen plant unter der Bezeichnung „Verre Infini 20" einen Anteil von 20 % Post-Consumer ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -