Zwangsgeld gegen BellandVision verhängt

Die BellandVision GmbH, Pegnitz, muss 10.000 € Zwangsgeld zahlen oder ihr Geschäftsführer Thomas Mehl ersatzweise zehn Tage in Haft. Das hat das Landgericht in Köln Anfang Dezember beschlossen (Az.: 88 0 (Kart) 68/12 SH I). Mehl kündigte gegenüber dem EUWID Beschwerde gegen den Gerichtsbeschluss an.Grund für ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -