|  

Rondo Ganahl nimmt neues Lager in Betrieb


Das neue Hochregallager von Rondo (Bild: K.Loacker)
26.04.2019 − 

Die österreichische Rondo Ganahl AG, Frastanz, hat heute nach zweijähriger Bauzeit ein neues, vollautomatisiertes Hochregallager in Frastanz in Betrieb genommen.

Die Investitionskosten lagen nach Unternehmensangaben bei rund 25 Mio €. Der Neubau am Ortsrand von Frastanz steht auf einer Grundfläche von 6.400 qm, hat eine Höhe von rund 30 m und bietet Raum für 25.000 Palettenstellplätze. „Mit dem vollautomatisierten Hochregallager können wir die Wünsche unserer Kunden noch besser erfüllen und stärken damit gleichzeitig die Wertschöpfungskette in der gesamten Region“, erklärte Stephan Karr, Geschäftsleiter des Wellpappewerks Frastanz.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten. Die Ausgabe 17 von EUWID Verpackung ist am 26. April erschienen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Papier- und Kartonfabrik Varel investiert in Logistik

Karl Verpackungen erweitert Logistikkapazitäten  − vor