|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Brand bei Mayr-Melnhof Hirschwang: Produktion nicht betroffen

25.02.2020 − 

Am vergangenen Samstag kam es am späten Abend beim Karton- und Faltschachtelhersteller Mayr-Melnhof im österreichischen Hirschwang zu einem Großbrand.

Eine Lagerhalle wurde dabei zerstört, die Produktion ist jedoch nicht betroffen und läuft seit dem gestrigen Montag wieder, teilte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage des EUWID mit.

Nach Angaben der Einsatzkräfte konnte das Feuer in der Nacht zum Sonntag unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen auf die umliegenden Produktionshallen verhindert werden. Mehrere hundert Feuerwehrleute von 35 Feuerwehren seien im Einsatz gewesen.

Die Brandursache ist noch unklar und wird von der Polizei ermittelt, heißt es weiter.

An ihrem Standort in Hirschwang produziert die Mayr-Melnhof Gruppe jährlich 80.000 t Recyclingkarton und verarbeitet 48.000 jato Karton und Papier zu Faltschachteln.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Saica baut Wellpappewerk in Schottland

Pharma: Schott baut weiteres Werk in Müllheim  − vor