|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Greif will sich von Consumer Packaging Group trennen

05.07.2019 − 

Der US-amerikanische Hersteller von Industrieverpackungen Greif Inc. möchte sich von einem Geschäftsbereich, der  „Consumer Packaging Group“ (CPG), trennen.

Wie der Konzern gegenüber Analysten und Investoren bekannt gegeben hat, prüfe man strategische Optionen für die Division, ein Verkaufsprozess für das Segment und die dazugehörigen Werke sei in die Wege geleitet worden. Zu der Consumer Packaging Group gehören sieben Faltschachtel-Werke, drei Werke für gestrichenen Recyclingkarton, ein Entwicklungszentrum für Verpackungslösungen sowie zwei Warenlager. Den Umsatz des Geschäftsbereichs im vergangenen Jahr beziffert Greif auf rund 330 Mio US$.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Alcoa zieht sich aus der Ma’aden Rolling Company zurück

Berry schließt RPC-Übernahme ab und stellt Geschäftsbereiche neu auf  − vor