|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Hoffmann Neopac baut Tubenwerk in Ungarn aus und erwirbt Spezialdosengeschäft von Trivium

11.02.2020 − 

Hoffmann Neopac AG, der schweizerische Hersteller von Metall- und Kunststoffverpackungen mit Sitz in Thun, hat seinen ungarischen Standort zur Tubenproduktion erweitert und Dosenlinien in den Niederlanden erworben.

Aktuell verfügt das Werk in Ungarn über sieben Tubenlinien, eine weitere Linie zur Herstellung von Tuben in großen Durchmessern soll hinzukommen, ebenso eine Digitaldruckanlage für die Rundum-Bedruckung.

Das Unternehmen hat darüber hinaus die Übernahme von vier Linien zur Produktion von Scharnierdeckeldosen aus Weißblech von Trivium Packaging in den Niederlanden bekannt gegeben.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

­

zurück − CCL Industries verstärkt sich in Europa mit Übernahme der spanischen Eti-Textil

AR Metallizing schließt Übernahme der Eurofoil Coating GmbH ab  − vor