|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Übernahme von Kotkamills durch Mayr-Melnhof genehmigt

14.06.2021 − 

Die Europäische Kommission hat die Übernahme des finnischen Unternehmens Kotkamills durch die österreichische Mayr-Melnhof Gruppe genehmigt.

Kotka ist ein Hersteller von Frischfaserkarton, Mayr-Melnhof ist hauptsächlich als Hersteller von Recyclingkarton und Faltschachteln tätig. Die EU-Kommission kam zu dem Schluss, dass die Übernahme keinen Anlass zu wettbewerbsrechtlichen Bedenken gibt, da sich die Tätigkeiten der Unternehmen nur geringfügig überschneiden.

Zudem würden nach dem Zusammenschluss eine Reihe starker Anbieter auf dem Markt verbleiben. Das Vorhaben wurde im Rahmen des vereinfachten Fusionskontrollverfahrens geprüft.

Dies und weitere Nachrichten lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Starbucks will in EMEA-Stores bis 2025 ohne Pappbecher auskommen

Amazon lehnt Bericht zu „Plastik-Fußabdruck“ ab  − vor