|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Prinzhorn Holding will 50 Prozent an SFT übernehmen

26.04.2019 − 

Die SFT Gruppe produziert 450.000 jato Wellpappenrohpapiere und 500 Mio qm Wellpappenverpackungen.

Die österreichische Prinzhorn Gruppe, Wien, die Muttergesellschaft von Hamburger Containerboard, Dunapack Packaging und Hamburger Recycling, strebt ein Gemeinschaftsunternehmen in Russland hat einen Vertrag über den Kauf von 50 % der Anteile an dem integrierten russischen Papier- und Verpackungshersteller SFT Group unterzeichnet. Nach Angaben von Prinzhorn, bedarf die Transaktion noch der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden. Der Wert der Transaktion wird nicht veröffentlicht.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten. Die Ausgabe 16 von EUWID Verpackung ist am 18. April erschienen.

­

zurück − Tuben: Essel Propack wechselt den Besitzer

Greif verdoppelt mit neuer Blasformmaschine Kapazität am niederländischen Standort Ede  − vor