|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Schütz expandiert in Großbritannien

29.10.2021 − 

Der Hersteller von Industrieverpackungen Schütz GmbH & Co. KGaA hat eine laut eigenen Angaben umfangreiche Investition in die IBC-Montagelinie am britischen Standort Worksop getätigt.

„Automatisierungsgrad, Fertigungsniveau und Energieeffizienz wurden nochmals deutlich erhöht, die gesamte Anlage auf das allerneueste technische Niveau gebracht“, heißt es in einer Presseaussendung. 

Darüber hinaus gab Schütz Ende Oktober bekannt, einen Kaufvertrag über 100 % der Anteile an der irischen GEM Plastics Limited unterzeichnet zu haben. Das Unternehmen stellt blasgeformte Industrieverpackungen aus Kunststoff unter anderem für die Branchen Chemie, Pharmazie, Lebensmittel und Getränke her.

Den ausführlichen Bericht lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Mehr Kapazität bei Etiketten und Fokus auf flexible Verpackungen: Ulrich Etiketten verlagert Produktion

Karton und Faltschachteln: Seit der Jahrtausendwende hat es keine vergleichbare Situation am Markt gegeben  − vor