|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Sirap France: Verbleibende Standorte gehen an Gruppo Happy

14.01.2022 − 

Das Mailänder Investmentunternehmen Italmobiliare hat die letzten Standorte der Sirap-Gruppe in Frankreich an die italienische Gruppo Happy verkauft.

Grund dafür sei Italmobiliares Wunsch, aus dem Lebensmittelverpackungssektor auszusteigen. In den vergangenen Jahren wurden bereits die Sirap-Standorte in Großbritannien, Italien, Polen und Spanien sowie die Sirap-Tochter Petruzalek verkauft.

Sirap France produziert in drei Werken starre Lebensmittelbehälter aus Kunststoff. Gruppo Happy ist ebenfalls in diesem Bereich aktiv. Mit der Tochter Magic Pack ist das Unternehmen in Italien, Deutschland und Spanien vertreten.

Den vollständigen Artikel und weitere Nachrichten lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

­

zurück − Steigende Energiekosten: Sappi kündigt erneut Preisaufschläge an

McDonald's: Aus recyceltem Bechermaterial entstehen neue Bücher  − vor