|  
Unternehmen» weitere Meldungen

US-Shutdown verzögert Amcor/Bemis-Deal

01.02.2019 − 

Der ursprünglich für das erste Quartal 2019 geplante Abschluss der Übernahme des US-Verpackungskonzerns Bemis durch den Amcor-Konzern verzögert sich.

Wie Amcor am 24. Januar mitteilte, haben einige der relevanten Wettbewerbshüter dem Deal bereits zugestimmt, bei anderen befindet sich das Verfahren noch im Gange, allerdings in Übereinstimmung mit dem ursprünglichen Zeitplan. Verzögerungen gebe es in den USA aufgrund des wochenlangen Shutdowns.

 Amcor Limited mit Sitz in Zürich/Schweiz sowie Melbourne/Australien und die US-amerikanische Bemis Company Inc., Neenah, Wisconsin, hatten die Vereinigung der Unternehmen am 6. August 2018 bekannt gegeben.

 

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten. Die Ausgabe 4 von EUWID Verpackung ist am 25. Januar erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Papierfabrik: Klingele kündigt Produktionsstopp an

Feldmuehle: Insolvenz in Eigenverwaltung eröffnet  − vor